DLM AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Zubehör/Ersatzteile Elektrisches Vorheizgerät für Dampflokomotiven

Elektrisches Vorheizgerät für Dampflokomotiven

E-Mail Drucken PDF

 

Vorheizgerät 25 kW           Vorheizgerät bei SchBB

 

Elektrisches Vorheizgerät für Dampflokomotiven
Electric pre-heating device
Appareil de préchauffage électrique

Zeichnung Vorheizgerät

Das elektrische Vorheizgerät verbessert die Einsatzbereitschaft von Dampflokomotiven erheblich. Es bietet folgende Vorteile:

* Feuerloses, unbeaufsichtigtes Anheizen einer Dampflokomotive bis 10bar Kesseldruck.
* Unbeaufsichtigtes Unter-Druck-Halten einer angeheizten Dampflokomotive.
* Füllen des Kessels ohne Öffnen von Waschluken.

Im Gegensatz zum konventionellen Anheizen mit Brennstoff erfolgt das Aufheizen extern in einem Durchlauferhitzer. Das Kesselwasser wird dem Lokomotivkessel entnommen und fliesst der Zirkulationspumpe zu. Diese drückt das Wasser durch den elektrischen Durchlauferhitzer zurück in den Kessel. Die Zwangszirkulation bewirkt ein sehr gleichmässiges Anheizen, weil der ganze Kessel von der Wasserseite her erwärmt wird und deshalb überall die gleiche Temperatur hat (im Gegensatz zur konventionellen Aufheizmethode, bei der Feuerbüchse und Rohre zuerst erwärmt werden, während Steh- und Langkessel noch kalt sind). Das elektrische Vorheizgerät wärmt das Kesselwasser langsam bis zu der am Thermostat eingestellten Temperatur auf und hält sie konstant.
Elektrische Vorheizgeräte sind standardmässig für Leistungen von 25kW und 50kW erhältlich.

Die Bilder zeigen die Ausführung mit 25kW Leistung beim Anheizen einer alten, kohlebefeuerten Dampflokomotive. Das rauch- und geräuschlose Anheizen wird von den Anwohnern besonders geschätzt.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 26. Februar 2009 um 18:11 Uhr