DLM AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Dampf modern (modern steam)
Beitragsseiten
modern steam
Wirtschaftlichkeit
Kostenvergleiche
Funktionsschema H 2/3
Laufleistungen
Abgaswerte
Modern Steam am Hauenstein GmbH
Literatur modern steam
Alle Seiten

Was ist modern steam?

Unter modern steam (moderne Dampftechnik) entstand ein neues, durch Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit geprägtes Konzept:

modern steam
  • Einmannbetrieb für Dampflokomotiven
  • Fernbediente Dampfmaschinen für Schiffe
  • Leichtölfeuerung mit rauchfreier Verbrennung
  • Vollisolation von Kessel, Dampfmaschine und Leitungen
  • Modulares Konzept
  • Moderne Fabrikationstechnik erlaubt austauschbare Teile
  • Rollenlager reduzieren den Unterhalt und schonen die Umwelt
  • Elektrisches Vorheizgerät für sofortige Einsatzbereitschaft
Sie können mehr über modern steam erfahren, wenn Sie die Links im Inhaltsverzeichnis dieses Beitrag anklicken. Das Inhaltsverzeichnis finden Sie oben rechts, oder indem Sie unten auf den Weiter-Link klicken.

Die enorme Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, welche der Einsatz moderner Zahnrad-Dampflokomotiven ermöglicht. lässt sich am Beispiel der Rollmaterialentwicklung der Schafbergbahn sehen:

Wirtschaftlichkeit


BRB Kosten
Schafberg Kosten


Schema H2/3

 

 


Brienz-Rothorn Bahn, Vergleich der Transportleistung 1991-2006

BRB_Transportleistung 1991-2006 Diesel nur Personen

 

Schafbergbahn, Vergleich der Transportleistung 1991-2007

 Schafberg_Transportleistung 1991-2007

 


 

 

 


Am 22. September 2005 wurde in Sissach die "Modern Steam am Hauenstein GmbH" gegründet. Als erster Schritt ist die Erarbeitung eines Business-Plans vorgesehen. Eigentliches Ziel ist die langfristige Erhaltung des Bahnbetriebes auf der Hauensteinlinie, die mit dem heutigen elektrischen Betrieb nur gerade 20% Kostendeckung aufweist und deshalb auf Busbetrieb umgestellt werden soll. Das Konzept eines modernen, wirtschaftlichen und sauberen Dampfbetriebes verspricht bei gleichen Betriebskosten wesentlich höhere Einnahmen. Die Linie über den Hauenstein eignet sich bestens als Pilotprojekt, aber das Konzept kann genausogut auf anderen schwach frequentierten Nebenlinien angewendet werden. Der Businesplan wird deshalb so aufgebaut werden, dass er ohne grösseren Aufwand auf andere Bahnlinien übertragen werden kann.

 

 

 

 Der Dampfzug auf dem Rümlinger Viadukt (Zeichnung: DLM AG)
 
Weitere Infos sind auf der Homepage der
"Modern Steam am Hauenstein GmbH" zu finden.

 

 


 

Für das Literaturverzeichnis biite auf die Anlage klicken:
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Literaturverzeichnis-Moderne_Dampflokomotiven.pdf)Literaturverzeichnis-Moderne_Dampflokomotiven.pdf[Literaturverzeichnis moderne Dampftraktion]30 Kb
Diese Datei herunterladen (Modern Steam english.pdf)Modern Steam english.pdf[ ]4382 Kb